Über Unternehmen Neukölln

Unternehmen Neukölln – Urbane Impulse für einen Zukunftsort

Nord-Neukölln lebt von seiner bunten und vielfältigen lokalen Ökonomie, die sich den aktuellen Herausforderungen stellt und hierbei durch das Projekt Unternehmen Neukölln — urbane Impulse für einen Zukunftsort Unterstützung erfährt. Durch passgenaue Beratungs- und Vernetzungsangebote werden Akteure der lokalen Ökonomie mit Fokus auf Teilnehmer*innen mit
Migrationshintergrund, Soloselbstständige sowie Kultur- und Kreativschaffende unterstützt.

Gerade der Trend der Digitalisierung, welcher für Kleinstunternehmen und Soloselbstständige oftmals eine Herausforderung darstellt, wird in gezieltenAngeboten bearbeitet. Langzeitarbeitslose werden auf ihrem Weg zu einem Arbeitsplatz begleitet. Hierbei spielt die lokale Ökonomie eine Schlüsselrolle.


»Mit dem Projekt Unternehmen Neukölln - urbane Impulse für einen Zukunftsort wollen wir den Standort Neukölln nachhaltig stärken, innovative Ideen fördern und Ansiedlungen offensiv begleiten. Neukölln setzt auf Wirtschaftsförderung und Standortmarketing.«

Bezirksbürgermeister Martin Hikel

Unternehmen Neukölln besteht aus einem Projektverbund von drei Teilprojekten

Alle Teilprojekte bestehen eigenständig und agieren selbstständig, gleichzeitig sind sie untereinander vernetzt und bilden horizontale sowie vertikale Schnittstellen zwischen den Akteuren. Damit sollen alle Teilprojekte in das vom Gesamtprojekt verfolgte integrierte Handlungskonzept für den gesamten Stadtteil mit einbezogen werden.

Zu den primären projektübergeifenden Zielen gehören u.a. die Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit, Schaffung von Arbeitsplätzen, die Etablierung und Stabilisierung von Unternehmensnetzwerken, Verbesserung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Stabilisierung von Unternehmen sowie nachhaltige strukturelle Verbesserung der marktwirtschaftlichen Chancen von Einzelunternehmen. Aber auch Ziele zur Stärkung touristischer Potenziale, zur Imageförderung für den Standort Nord-Neukölln, Vermittlung der Diversität und Förderung der Begegnung und Abbau von Ressentiments sind allen Teilprojekten übergeordnet. In Zusammenarbeit mit der bezirklichen Europabeauftragen ist die Wirtschaftsförderung des Bezirksamtes die Gesamtverantwortliche, welche alle Teilprojekte verwaltet und steuert.

Weitere Informationen und Videos zum Startschuss für neue BIWAQ Förderrunde

Unser Team

Clemens Mücke

Projektleiter

 

Juliane Grinda

Projektkoordinatorin

Faye Preusse

Projektkoordinatorin

Kontakt

Bezirksamt Neukölln von Berlin
Wirtschaftsförderung

Karl-Marx-Straße 83
12040 Berlin

Tel.: (030) 90-239-2390
Mail: wirtschaftsförderung@bezirksamt-neukoelln.de

 

Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

   

Teilprojektträger

                                

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln - Urbane Impulse für einen Zukunftsort“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln