Aktuelle Hilfe für das lokale Gewerbe in Neukölln

Montag,

Aktuelle Hilfe für das lokale Gewerbe in Neukölln

Liebe Neuköllner Gewerbetreibende,

es gibt wieder neue Informationen und neue Regelungen:

ab dem 27. Juni sind die Kontaktbeschränkungen auch in Berlin aufgehoben, trotzdem ist Vorsicht und Abstand geboten, denn die Infektionszahlen steigen wieder.

Es gilt eine neue Höchstzahl für Kunden in Ladengeschäften:

  • 10qm pro Kunde im Laden (statt wie bisher 20qm)

Weiterhin gilt aber:

  • Maskenpflicht für Kunden im Einzelhandel und in der Gastronomie, sobald der Platz verlassen wird sowie für das Personal in der Gastronomie
  • Anwesenheitsdokumentation für Gäste in der Gastronomie
  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m
  • Aushängen der Hygieneregeln (Braucht noch jemand ein Hygieneplakat? Dann bitte melden!)

Unter diesem Link können Sie den kompletten Gesetzestext downloaden!

Denken Sie daran: Ab Mittwoch 1. Juli gilt der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 16% bzw. 5%. Er kann an der Kasse als Rabatt gewährt werden, damit vermeiden Sie die Änderung aller Preisauszeichnungen im Laden. Kontaktieren Sie den Hersteller Ihrer Registrierkassen, um die Software entsprechend anzupassen.

Thema Soforthilfen:

Wenn Sie Soforthilfe II bekommen haben und nun über die Verwendung unsicher sind, kontaktieren Sie uns, wir können das Individuell besprechen.
Unter diesem Link finden Sie einen Überblick über die Soforthilfe II und die Verwendungsmöglichkeiten.

Das Antragsverfahren für die  Überbrückungshilfe vom Bund (Soforthilfe VI - neue Zuschüsse für kleine und mittlere Unternehmen) wird nach heutigem Stand Mitte Juli freigeschaltet. Diesen Zuschuss müssen Sie wahrscheinlich mit Ihrem Steuerberater/ Steuerberaterin beantragen.
Hier finden Sie Infos dazu!

Auch das Land Berlin hat nun einen neuen Fördertopf beschlossen. Über das Wie, Wann, Was und Wer ist noch nichts Genaues bekannt. Wir informieren, sobald es mehr Informationen gibt.
Hier finden Sie schon mal erste Infos!

Wie immer gilt unser Beratungs- und Unterstützungsangebot: Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Mail, wenn Sie Fragen haben und einen Gesprächspartner für Ihre unternehmerische Krisen-Situation brauchen.

Ina Rathfelder: 030/206073913
rathfelder@mpr-unternehmensberatung.de

Refat Abusalem: 0176/23186532
abusalem@mpr-unternehmensberatung.de

 

Informieren Sie auch Ihre Geschäftsnachbarn über diese kostenlose Unterstützung.
Weitere Informationen finden Sie hier!

 

Scheuen Sie sich nicht, Kontakt aufzunehmen. Wir sind für Sie da!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,
Ina Rathfelder, Refat Abusalem und Ute Großmann

 

Zurück

Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

   

Teilprojektträger

                                

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln - Urbane Impulse für einen Zukunftsort“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln