Aktuelle Hilfe für das lokale Gewerbe in Neukölln

Dienstag,

Aktuelle Hilfe für das lokale Gewerbe in Neukölln

Liebe Neuköllner Gewerbetreibende,

es gibt wieder neue Informationen, insbesondere für Frisöre und Gastronomieunternehmen.
Seit heute, Montag, 04.05.2020 dürfen Frisörgeschäfte wieder öffnen.
ABER nur unter Beachtung von strengen Auflagen.

  • Frisöre und Kunden müssen eine Gesichtsmaske tragen.
  • Keine Trockenhaarschnitte.
  • Keine Rasur, kein Augenbrauenzupfen.
  • Nur mit Terminvergabe. Es darf kein Kunde im oder vor dem Laden warten.
  • Beachtung der Abstandsregel von 1,5m bei den Arbeitsplätzen.
  • Beachtung allgemeiner Hygiene-Vorschriften: Handdesinfektion. Reinigung und Desinfektion der Arbeitsgeräte.

Bars und Kneipen, Restaurants und Kneipen müssen weiter geschlossen bleiben. Einzige Ausnahme: Außer-Haus-Verkauf (Abholung und Lieferung). Ein Verzehr vor dem Lokal sowie das Aufstellen von Stehtischen ist allerdings untersagt. Bar- und Kneipen-Betreiber müssen für den Außer-Haus-Verkauf von Getränken eine Gewerbeerweiterung anmelden. Sie dürfen dann verschlossene Getränke wie ein Spätverkauf verkaufen. Auch hier darf nichts in oder vor dem Laden verzehrt werden und keine Stehtische oder Sitzgelegenheiten aufgestellt. Die Gewerbeummeldung ist online möglich unter diesem Link:

https://www.berlin.de/ea/emeldung/emeldung/?op=emeldung-start-meldeart&mid=95550

Wir vom BIWAQ-Projekt Unternehmen Neukölln der bezirklichen Wirtschaftsförderung möchten Sie dabei unterstützen und bieten Ihnen ein Plakat an, in dem Sie Ihre Maßnahmen, um Ihre Kunden und sich vor Infektionen zu schützen, sichtbar machen können.

Sie möchten schnell ein solches Plakat? Dann melden Sie sich per Mail oder telefonisch, wir kommen zu Ihnen!

Wie immer gilt unser Beratungs- und Unterstützungsangebot: Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Mail, wenn Sie Fragen haben und einen Gesprächspartner für Ihre unternehmerische Krisen-Situation brauchen.

Ina Rathfelder: 030/206073913
rathfelder@mpr-unternehmensberatung.de

Refat Abusalem: 0176/23186532
abusalem@mpr-unternehmensberatung.de

Informieren Sie auch Ihre Geschäftsnachbarn über diese kostenlose Unterstützung.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/service-und-organisationseinheiten/wirtschaftsfoerderung/

Hilfen für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitenden
Es wird eine Unterstützung diese Unternehmen geben, die Soforthilfe V. Wir informieren Sie, sobald es dazu mehr Informationen zur Beantragung gibt.

Scheuen Sie sich nicht, Kontakt aufzunehmen. Wir sind für Sie da!

Zurück

Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

   

Teilprojektträger

                                

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln - Urbane Impulse für einen Zukunftsort“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln