48 Stunden Neukölln 2016

48 Stunden Neukölln 2016

48 Stunden Neukölln 2016 zum Thema „SATT“ war ein voller Erfolg.

1200 Festivalteilnehmer*innen boten an rund 280 Nordneuköllner Orten über 400 vielfältige Veranstaltungen in allen künstlerischen Sparten an. Das Festival hatte viele ausländische Gäste wie z. B. das lettische Tanztheater Aura, das südkoreanische Kim Whan Ki International Art Festival und das dänische Trekantfest. Zu den Höhepunkten zählte u. a. die zentrale Ausstellung im Vollgutlager (ehemalige Kindl Brauerei). Ein Highlight war auch das besondere Programm für Kinder und Jugendliche mit über 60 Angeboten zum Thema „Schlaraffenland“, das zu vielen Mitmachaktionen einlud. Insgesamt nahmen rund 80000 Besucher*innen an den Festivalveranstaltungen teil.

Foto: Christiane Schröder

Zurück

Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

       

Teilprojektträger

                         

              

       

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

                        

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln