ONLINE WORKSHOP / 04. MÄRZ / 13 - 16 H

Donnerstag - Donnerstag,

ONLINE WORKSHOP / 04. MÄRZ / 13 - 16 H

Preiskalkulation und Verhandlungen  #  WORKSHOP-WAHL 3

Dieser Workshop behandelt sowohl die Themen Preiskalkulation und Preismodelle als auch das Thema Preisverhandlungen.

Der erste Teil des Workshops beschäftigt sich mit der Frage nach dem eigenen Stundensatz und der Preiskalkulation der Produkte und Dienstleistungen. Wie finde ich einen Preis, der konkurrenzfähig ist und Kunden lockt, mir aber auch ermöglicht meine Kosten und meinen Lebensunterhalt zu decken?

Hierzu werden vier Preiskalkulationsmodelle vorgestellt:

  1. Preiskalkulation aus dir selbst
  2. Preiskalkulation aus dem Markt
  3. Preiskalkulation anhand des Kunden
  4. Preiskalkulation aus dem Produkt

Teil zwei des Workshops thematisiert die verschiedenen Preismodelle, Rabatte und den Kostenvoranschlag.

Welche Preismodelle gibt es und welches passt zu mir?

Verhandeln ist eine Kunst, die man erlernen kann und dementsprechend erlernen sollte. Wer sie beherrscht, erzielt Erfolge. Zentrales Thema bei Verhandlungen ist meist der Preis.

Das Thema Preisverhandlungen mit Kunden steht im Mittelpunkt des dritten Teils des Workshops:

  • Wie schaffe ich es auf Augenhöhe zu verhandeln?
  • Wie läuft das Verhandlungsgespräch ab?
  • Wie argumentiere ich für mich und mein Produkt oder Dienstleistung?
  • Wie reagiere ich auf Einwände und geforderte Preisnachlässe?
  • Wie bereite ich mich auf das Verhandlungsgespräch vor?

Das Webinar wird in einem interaktiven Format aus einem Impulsvortrag und Diskussionen/Fragerunden gestaltet.

Referent
André Batz hat Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Planung und Organisation studiert. Er arbeitete als freiberuflicher Berater praktisch und konzeptionell im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft mit besonderen Schwerpunkten der Geschäftsentwicklung der Vernetzung und Fundraising. Darüber hinaus ist er Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied des Kreativnetz Neukölln e.V.

Zielgruppe?
Kultur- und Kreativschaffende, Maker*innen, Freischaffende, Netzwerke, 
Projektemacher*innen, Einzelkünstler*innen, Kultureinrichtungen, Spielstätten/Projekträume
Alle Sparten

▶️ DIE TEILNAHME AN DEM WORKSHOP IST KOSTENLOS ◀️

Wie? Videokonferenz
Wann? 04. März 2021 / 13:00 - 16:00 Uhr
Wo? GoTo Meeting / Den Link für die Anmeldung schicken wir einen Tag vor dem Webinar an alle TN!

Wir bitten um eine Anmeldung bis 03. März per E-Mail an:
creative-support@coopolis.de

Bitte geben Sie folgende Informationen bei der Anmeldung an:
Vor-und Nachname:
Firma/Institution/Organisation:
Adresse/PLZ/Ort:
Branche/Beruf:
Telefon/Mobil:

---

ALLE WORKSHOPS AUF EINEN BLICK - FLYER

Zurück

Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

   

Teilprojektträger

                                

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln - Urbane Impulse für einen Zukunftsort“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln