NETZWERK TREFFEN / 15. APRIL / 17 - 20 h

Donnerstag,

NETZWERK TREFFEN / 15. APRIL / 17 - 20 h

Die Lage der Kultur und Kreativwirtschaft – 1 Jahr Pandemie und Lockdown

- Was ist passiert? Wie geht es weiter?

Das beste was man in der aktuellen Situation tun kann ist zusammenhalten. Wir wollen miteinander reden und unsere Erfahrungen austauschen. Nach einem Jahr in der Pandemie haben sich unsere Lebensrealitäten stark verändert und neue Herausforderungen sind entstanden. Wir möchten wissen wie Eure Lage ist! Was hat sich für Euch verändert oder ist gleichgeblieben?

Außerdem möchten wir auch fachlichen Input geben, in dem wir über Fördermöglichkeiten für Solo-Selbstständige berichten und weiterhin unseren creative support anbieten.

Lasst uns dieses Treffen nutzen, um uns weiter zu Vernetzen und gemeinsam herauszufinden, wo unsere Chancen für die Zukunft liegen und sie ergreifen.

Wir freuen uns auf Euch!

Worum geht es?
#postcorona #aktuellerstand #wissensaustausch #vernetzung

Referentin
Andre Batz | creative support Team

Wer kann teilnehmen?
Freischaffende, Projektemacher*innen, Einzelkünstler*innen, Kultureinrichtungen, Kollektive, Spielstätten/Projekträume
Alle Sparten

Vorausgesetzter Kenntnisstand
Keine Vorkenntnisse erforderlich

Wann? Donnerstag, 15.04.2021 | 17.00 – 20.00 Uhr
Wo? Online über Edudip
Wie? Wir bitten um eine Anmeldung bis 15. April per E-Mail an:
creative-support@coopolis.de

Bitte geben Sie folgende Informationen bei der Anmeldung an:
Vor- und Nachname:
Firma/Institution/Organisation:
Adresse/PLZ/Ort:
Branche/Beruf:
Telefon/Mobil:

Zurück

Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

   

Teilprojektträger

                                

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln - Urbane Impulse für einen Zukunftsort“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln