BIWAQ-Werkstattreihe

BIWAQ-Werkstattreihe

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung luden gemeinsam zu den ersten BIWAQ-Themenwerkstätten in der ESF-Förderperiode 2014-2020 ein.

Die zwei Werkstätten fanden am 27./28. September 2016 in Köln und am 6./7. Oktober 2016 in München statt. Zu den Veranstaltungen im Bürgerzentrum Köln-Chorweiler und im EineWeltHaus in München waren die Projektverantwortlichen aller 75 BIWAQ-Projekte der Förderrunde 2015-2018 eingeladen. Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Möglichkeit zum ersten bundesweiten Austausch.

Die Werkstattreihe wird 2017 fortgesetzt.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.biwaq.de/BIWAQ/DE/Home/_teaser/BIWAQ_Werkstaetten2016/node.html

Fotos: BBSR

Zurück

Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

   

Teilprojektträger

                                

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln - Urbane Impulse für einen Zukunftsort“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln