Stadtteilmanagement Sonnenallee

Über das Teilprojekt Stadtteilmanagement Sonnenallee

Das Stadtteilmanagement Sonnenallee unterstützt mit seinem vierköpfigen internationalen Team alle Gewerbetreibenden und Unternehmen rund um die Sonnenallee zwischen Herrmannplatz und S-Bahnhof Sonnenallee. Dieses Gebiet zeichnet sich durch eine ganz besondere Mischung internationaler Angebote der Nahversorgung aus, die erhalten, stabilisiert und ergänzt werden soll, vor allem durch Qualifizierung und Professionalisierung der Bestandsunternehmen sowie Ansiedlung neuer Unternehmen.

Wir werden die ca. 1.000 Betriebe persönlich aufsuchen und bedarfsgerechte Angebote entwickeln. Die Herausforderung wird die Einbindung der unterschiedlichen Kulturen im Sinne der Gestaltung eines multinationalen Treffpunktes sein.

Unsere Projektziele

  • Verbesserung der Nahversorgung und der Angebotsvielfalt
  • Vernetzung der Gewerbetreibenden
  • Beratung zur Qualifizierung der Mitarbeiter/innen und Professionalisierung der Unternehmen
  • Verringerung des Leerstandes in Kooperation mit Eigentümern
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Verbesserung des Images des Gebiets

Wir beraten Sie gerne

Wir informieren, beraten und unterstützen Sie gern. Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, können Sie uns freitags zwischen 9 und 12 Uhr im Büro das Quartiersmanagementes Donaustr. Nord in der Donaustr. 7 aufsuchen oder jederzeit per mail oder Telefon kontaktieren.

Unser Team

Eberhard Mutscheller

Gewerbe-Berater

Ina Rathfelder

Gewerbe-Beraterin

Refat Abusalem

Gewerbe-Berater

Kontakt

mpr Unternehmensberatung

Mutscheller, Großmann & Dr. Henschel Partnerschaft
Legiendamm 8
10719 Berlin

Tel.: 030 20 60 73 913

E-Mail: sonnenallee@unternehmen-neukoelln.net
Web: www.mpr-unternehmensberatung.de


Quartiersmanagement Donaustraße Nord

Kooperationspartner

Sandra Abild
Donaustr. 7

Tel.: 030 34 62 00 70

E-Mail: info@qm-donaustrasse.de
Web: www.donaustrasse-nord.de


Projektträger und Programm

Bezirksamt Neukölln
Abteilung Finanzen und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung

       

Teilprojektträger

                         

              

       

Das Projekt „Wirtschaftsorientierte Stadtteilentwicklung für Nord-Neukölln“ / „Unternehmen Neukölln“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

                        

© Bezirksamt Neukölln Wirtschaftsförderung | facebook.com/UnternehmenNeukoelln